Reul erläutert Neustart für Innere Sicherheit

eUnter dem Titel „Neustart Innere Sicherheit – wie wir NRW wieder angstfrei machen wollen“ erläuterte der neue Minister des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul, am 18. Oktober im Pulheimer Kultur- und Medienzentrum zahlreichen Bürgerinnen Bürgern die Pläne und Vorhaben der neuen Regierung in Düsseldorf. Bei seinem Vortrag in Pulheim merkte man dem ehemaligen Europabgeordneten Reul seine Freude am neuen Amt an und den unbedingten Willen, die im Wahlkampf versprochenen Verbesserungen im Bereich der inneren Sicherheit in NRW Schritt für Schritt umzusetzen. 

Zahlreiche prominente Zuhörer konnte die CDU Pulheim begrüßen: Landrat Michael Kreuzberg, CDU-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Gregor Golland, Landtagsabgeordnete Romina Plonsker, Bürgermeisterin Susanne Stupp aus Frechen und Bürgermeister Frank Keppeler waren interessierte Zuhörer.

Weiterlesen

Neustart Innere Sicherheit – wie wir NRW wieder angstfrei machen wollen.

Die CDU Pulheim freut sich über die Gelegenheit, in Pulheim mit NRW-Innenminister Herbert Reul über Innere Sicherheit zu diskutieren und lädt herzlich ein, für

Mittwoch 18.10.2017, 19:00 Uhr in den Seminarraum des Kultur- und Medienzentrums
Pulheim, Steinstrasse 15

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Nach den ersten 100 Tagen Regierungszeit der Nordrhein-Westfalen-Koalition von CDU und FDP in der Landesregierung ist dies eine gute Gelegenheit, mit einem Regierungsmitglied über die Pläne und Vorhaben zu sprechen. 

 

Axel Voss MdEP vor Ort – Abgeordnetentag der CDU Pulheim

Auf Einladung des CDU-Stadtverbands Pulheim war der Europaabgeordnete Axel Voss am 29. August zu Besuch in Pulheim. Nach einem morgendlichen Gespräch mit Bürgermeister Frank Keppeler, in dem es u.a. um die Möglichkeiten der Förderung kommunaler Projekte durch die Europäische Union ging, stand der erste Unternehmensbesuch bei der Firma Segmüller an. Herr Hallbauer, Geschäftsleiter des Pulheimer Standortes, präsentierte sowohl den Logistikbereich, der auch noch Kapazitäten für weitere Möbelhäuser in NRW vorsieht, als auch die Besonderheiten des Möbelhauses.

Weiterlesen

Trauerfeier der CDU Pulheim

Seit 25 Jahren treffen sich Mitglieder der CDU im Spätsommer auf dem Friedhof in Geyen zu einer Trauerfeier. In der Nähe des Todestages des ehemaligen Pulheimer Bürgermeisters und Ehrenbürger Willi Mevis nimmt die CDU Pulheim sich Zeit, um der im vergangenen Jahr verstorbenen Freundinnen und Freunde zu gedenken.

Das geschieht am Grab des Pulheimer Ehrenbürgers Willi Mevis, weil man für solche Feiern einen Fixpunkt braucht. Weil man einen Ort braucht, der den Menschen etwas bedeutet. Die Mitglieder der CDU tun das am Grab von Willi Mevis, der für viele von ihnen Weggefährte war und ein Vorbild in seinem Wirken für seine Mitmenschen und die Stadt Pulheim. Willi Mevis war ein wichtiger Mann der Pulheimer CDU, er hat maßgeblich die Entwicklung der Stadt Pulheim mitgestaltet.  Durch das Treffen an seinem Grab will die CDU zeigen, dass Willi Mevis unvergesslich bleibt, dass sie ihn ehren als einen Menschen, der zu Lebzeiten in enger Verbundenheit mit seinen persönlichen und politischen Freunden lebte.

Weiterlesen

Ein starker Staat für eine starke Demokratie

Das Thema „Innere Sicherheit“ stand im Mittelpunkt des jüngsten „Pulheimer Generationengesprächs“, zu dem die Senioren Union und die Junge Union für den 19. August 2017 ins Schützenhaus eingeladen hatten. Hauptredner war Prof. Dr. Günter Krings, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern.

Auf die brennende Aktualität des Veranstaltungsthemas angesichts der jüngsten Anschläge in Spanien und Finnland wies Siegbert Renner, Vorsitzender der Senioren Union Mittelrhein, in seiner Begrüßungsansprache hin. Bundestagsabgeordneter Dr. Georg Kippels betonte in seinem Grußwort, die Anliegen Nordrhein-Westfalens in der Sicherheitspolitik könnten künftig durch eine Zusammenarbeit der starken NRW-Landesgruppe im Bundestag – deren Vorsitzender Krings ist – und der neuen nordrhein-westfälischen Landesregierung besser zur Geltung gebracht werden.

Weiterlesen

Innere Sicherheit für eine starke Demokratie

Der CDU Stadtverband Pulheim lädt alle Bürgerinnen und Bürger  zu einer gemeinsamen Veranstaltung der Senioren Union und der Jungen Union im Rahmen der „Pulheimer Generationengespräche“ ein. Am Samstag, dem 19. August 2017 um 10:00 Uhr im Schützenhaus Pulheim, Am Sportzentrum 24.

Das Unsicherheitsgefühl vieler Menschen wächst. Sie registrieren die hohe Zahl von Wohnungseinbrüchen – mehr als 150.000 waren es 2016. Sie spüren eine latente Bedrohung durch den internationalen Terrorismus. Sie beobachten mit Entsetzen die Gewaltverbrechen radikaler politischer Gruppierungen – von rechts ebenso wie von links. Sie nehmen mit Besorgnis wahr, dass es rechtsfreie Räume gibt – sei es dauerhaft in bestimmten Vierteln oder sporadisch bei Ausschreitungen.
Mehr denn je kommt es vor diesem Hintergrund auf eine eindeutige Politik der inneren Sicherheit an.

Weiterlesen

Fahrradtour zur Gold-Kraemer-Stiftung nach Buschbell

Bei bestem Wetter machten sich CDU Mitglieder aus Pulheim und Brauweiler mit den Fahrrädern auf den Weg nach Buschbell. Nach einer angenehmen Fahrt durch die südlichen Pulheimer Stadtteile trafen sich die Teilnehmer mit CDU-Freunden aus Frechen bei der Gold-Kraemer-Stiftung in Frechen.

Im Reittherapiezentrum wurde die Gruppe, die vom Bundestagsabgeordneten Georg Kippels und der Frechener Bürgermeisterin Susanne Stupp begleitet wurde, vom Vorstandsvorsitzenden der Gold-Kraemer-Stiftung Johannes Ruland begrüßt. Der Fachgeschäftsführer für die inklusiven Dienste und die Einrichtung Bewegung durch Sport, Dr. Volker Anneken, führte die Gruppe durch das Reittherapiezentrum und stand auch zum Gespräch zur Verfügung.

Weiterlesen