Vortragsveranstaltungen

„Wir müssen uns der Digitalisierung stellen!“

Bundesminister Peter Altmaier beim „Generationengespräch“ in Pulheim

Einen prominenten Gast konnten die Senioren Union und die Junge Union Pulheim bei ihrem letzten „Generationengespräch“ am 7. April präsentieren: Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes, war ins voll besetzte Schützenhaus gekommen, um über politische Umbrüche und Wege zur Zukunftsgestaltung unseres Landes zu sprechen. Besonders herzlich begrüßte Altmaier dabei Pulheims Ehrenbürger Dr. Bernhard Worms, der ihn eingeladen hatte, und die Kandidaten Romina Plonsker (Landtag) und Dr. Georg Kippels (Bundestag). Beide seien ihm wohlbekannt: Georg Kippels aus der Bundestagsfraktion und Romina Plonsker von einem Treffen mit jungen Nachwuchspolitikern und -politikerinnen in Berlin.

Weiterlesen

Peter Altmaier würdigt Adenauer als großen Europäer

Vor der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung erinnerte in einer Gedenkstunde Bundesminister Peter Altmaier an den Geburtstag des ersten Bundeskanzlers und CDU-Vorsitzenden, Konrad Adenauer. Adenauer wurde am 5. Januar 1876 in Köln geboren.

Altmaier erinnerte daran, wie aktuell das Wirken Adenauers auch heute noch ist. Adenauer sei ein wesentlicher Teil der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, dem unser Land eine „stabile, wetterfeste Demokratie, die Soziale Marktwirtschaft, die europäische Einigung und die Westbindung“ verdanke. „Konrad Adenauer gab uns den Kompass und legte die Gleise für demokratische Prinzipien, die bis heute in der Regierung bestand haben“, sagte Altmaier.

Weiterlesen

Klare Absage an den Anti-Europa-Populismus

Verspielen wir Europas Zukunft? Diese Frage stand im Mittelpunkt des jüngsten „Pulheimer Generationengesprächs“, zu dem die Senioren Union und die Junge Union für den 26. November 2016 ins Schützenhaus eingeladen hatten. In den verschiedenen Beiträgen wurden die herausragenden Erfolge des Projekts „Europäische Union“ ebenso betont wie die Notwendigkeit, gemeinschaftliche Politik klarer als bisher auf gesamteuropäische Kernthemen – wie etwa Migration, Gestaltung des internationalen Handels oder Sicherheit – auszurichten.

Weiterlesen

Eine Stadt für alle Generationen

Wie kann in Pulheim eine generationengerechte Stadtentwicklung gelingen, die sowohl den Bedürfnissen einer wachsenden Zahl von Senioren gerecht wird, als auch für junge Menschen ein attraktives Umfeld schafft? Diese Frage stand im Mittelpunkt des „Pulheimer Generationengesprächs“, zu dem die Senioren Union und die Junge Union für den 10. September 2016 ins Schützenhaus eingeladen hatten.

„Das Ziel ist klar: Pulheim soll auch in Zukunft eine lebenswerte Stadt bleiben – und zwar für alle Generationen“, betonte Siegbert Renner, Vorsitzender der Senioren-Union des Rhein-Erft-Kreises, in seiner Begrüßungsansprache. Was diese Forderung für ältere Menschen bedeutet, erläuterte Landtagsabgeordneter Christian Möbius.

Weiterlesen

Fachtagung in der „sichersten Stadt des Rhein-Erft-Kreises“

„Sicherheit in Pulheim im Frühjahr 2016“ – so lautete das Thema einer Fachtagung, zu der die Senioren Union und die Junge Union für den 19. März 2016 in das Pulheimer Schützenhaus eingeladen hatten. Zahlreiche Interessenten  folgten der Einladung und informierten sich aus erster Hand über die Sicherheitslage in Land, Kreis und Stadt. Dabei schnitt vor allem die Stadt gut ab.

Ja, sie fühlten sich eigentlich sicher in Pulheim, erklärten Bürgerinnen und Bürger in einem Video, das zu Beginn der Fachtagung eingespielt wurde. Doch ließen sie ebenso erkennen, dass die Kölner Ausschreitungen in der Silvesternacht tiefe Spuren bei ihnen hinterlassen haben.

Weiterlesen

Fachtagung zur Flüchtlingsfrage: Engagement statt Angst!

„Flüchtlinge, Asyl und Einwanderung“: So lautete das Thema einer Fachtagung, zu der die Senioren Union und die Junge Union Pulheim für den 17. Oktober 2015 ins Kultur- und Medienzentrum eingeladen hatten. In einem Punkt waren sich alle Akteure einig: Die aktuelle Flüchtlingskrise ist eine „große Herausforderung, wie es sie in unserer jüngeren Geschichte nur selten gab“, so Bundestagsabgeordneter Dr. Georg Kippels.

Wie groß die Herausforderung für die Stadt Pulheim ist, erläuterte CDU-Fraktionsvorsitzender Werner Theisen: Zum Stichtag 8. Oktober 2015 waren insgesamt 515 Flüchtlinge in 14 Unterkünften der Stadt untergebracht.

Weiterlesen

Jung und Alt in Pulheim - gemeinsame Perspektiven

„Jung gegen Alt“, „Konflikt der Generationen“, „Rentnerdemokratie“ – gegen solche Schlagworte wollten die Senioren Union und die Junge Union Pulheim mit einer gemeinsamen Veranstaltung am 20. August 2015 Akzente setzen.

Bürgermeister-Kandidat Frank Keppeler hielt im gut gefüllten Pulheimer Schützenhaus den einführenden Vortrag und diskutierte anschließend mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über Wege, den demografischen Wandel in unserer Stadt zu meistern und daraus Chancen für Jung und Alt zu entwickeln.

Weiterlesen