Stommelner Bürger im Landtag


„Pulheim-Stommeln hat ein vielfältiges, reichhaltiges Vereinsleben. Das habe ich wieder einmal ganz hautnah erfahren“, freute sich Romina Plonsker. Der Grund ihrer Freude: Die 30-jährige CDU-Landtagsabgeordnete aus dem Stommelerbusch konnte die Traktorfreunde Stommeln, den Leichtathletik-Verein Stommeln sowie den Seniorenbeirat ihrer Heimatstadt Pulheim im Landtag in Düsseldorf begrüßen. 

In ihrer Begrüßung hob sie den unschätzbaren Wert bürgerschaftlichen Engagements für das Gemeinwesen hervor. „Fast jeder zweite in Nordrhein-Westfalen engagiert sich im Ehrenamt“, sagte Romina Plonsker und verwies dabei auf Zahlen der nordrhein-westfälischen Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz (CDU) von Anfang Juli dieses Jahres. Alleine fünf Millionen Nordrhein-Westfalen seien im Sportverein aktiv. Dies sei umso bemerkenswerter, als die Anforderungen an das Ehrenamt immer größer würden. Plonsker: „Wir müssen aufpassen, dass bürgerschaftliches Engagement nicht mit Bürokratie überfrachtet wird.“ Damit stieß die CDU-Landtagsabgeordnete auf  breite Zustimmung ihrer Gäste