Benefizveranstaltung mit Rekordergebnis


Zu ihrer 22. Benefizveranstaltung zugunsten des Pulheimer Hospizvereins hatte die Senioren Union Pulheim für den 14. Oktober 2018 eingeladen. Noch nie war der Pfarrsaal von St. Kosmas und Damian so voll besetzt wie diesmal: Mehr als 250 Besucherinnen und Besucher konnte Vorsitzender Siegbert Renner trotz zahlreicher anderer Veranstaltungsangebote in Pulheim begrüßen.
Und noch nie kam so viel Geld für den guten Zweck zusammen: Über 2.100 Euro spendeten die Teilnehmer für die Arbeit des Hospizvereins.
Zur Unterhaltung ihrer Gäste hatten Siegbert Renner und sein Team von der Senioren Union neben Kaffee und Kuchen ein reichhaltiges Programm vorbereitet: So erfreute das Akkordeonorchester Sinnersdorf unter der Leitung von Ekkehard Bleck die Zuhörer mit seinem großen Repertoire und seiner musikalischen Qualität.
Die in Liverpool, der Stadt der Beatles, geborene Sarah Collins überraschte – unterstützt von Hannelore Wurthmann und Klaus Strathmann – mit ihrer Interpretation bekannter Schlager.  Und schließlich strapazierte Klaus Strathmann die Lachmuskeln seiner Zuhörerschaft mit einem Vortrag als französischer Professor.
Dr. Wolfgang Lerch, Vorsitzender des Pulheimer Hospizvereins, dankte allen Beteiligten herzlich für Ihr großartiges Engagement und für das bemerkenswerte Spendenergebnis.

Sinners 14 10  Sarah 14 10Klaus 14 10