su-header

Senioren-Union Pulheim mit neuem Vorstand


siegbert-renner 2009 querSiegbert Renner wurde einstimmig als Vorsitzender wiedergewähltAuf der Mitgliederversammlung am 14. März 2013 hat die Senioren-Union Pulheim turnusgemäß ihren Vorstand neu gewählt. Der bisherige Vorsitzende Siegbert Renner wird der Vereinigung auch in den kommenden zwei Jahren vorstehen; er wurde einstimmig wiedergewählt. Seine Stellvertreterinnen werden Margret Dalewski und Helga Schaefers sein.

Schriftführer bleibt Theo Humperdinck, sein Stellvertreter ist Wolfgang Lechner. Als Beisitzer wurden Günter Dalewski, Manfred Delvos, Dorothea Engeln, Helga Lechner, Ria Polaczek, Winfried Saenger, Fr. Schoenebeck und Hansjakob Wolff gewählt. Der alte Vorstand war zuvor einstimmig entlastet worden.

Zu Beginn der Versammlung hatte der Vorsitzende ausführlich über die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre berichtet, u.a. von den zahlreichen Tages- und Mehrtagesfahrten, die die Senioren-Union regelmäßig organisiert. Auch diverse Informationsveranstaltungen und Seminare wurden erfolgreich durchgeführt. Für das Jahr 2013 ist bereits wieder ein umfangreiches Programm erarbeitet worden.

Bürgermeister Frank Keppeler wohnte der Versammlung als Gast bei und leitete auch den Wahlvorgang. Anschließend stellte er in einem kurzen Vortrag die erfolgreiche Arbeit der Pulheimer CDU in den letzten Jahren heraus. Neben bereits abgeschlossenen Projekten wie der Ansiedlung eines Supermarktes in Geyen oder den Bahnhofsumgestaltungen in Pulheim und Stommeln ließ er auch kontrovers diskutierte Vorhaben wie die geplante Ansiedlung eines Möbelmarktes sowie den Hallenbad-Neubau nicht unerwähnt.

Zum Abschluss der Versammlung stellte sich der CDU-Bundestagskandidat, Dr. Georg Kippels aus Bedburg, noch einmal den Mitgliedern der Senioren-Union vor. Zu den Themen für seine zukünftige Arbeit in Berlin zählen u.a. die medizinische Grundversorgung sowie seniorengerechtes Leben und Wohnen.