"Europa hat nur einig eine gemeinsame Zukunft oder uneinig gemeinsam keine Zukunft!"

siegbert 1Auch das zweite „Pulheimer Generationen-gespräch“ zum Thema „Europa“ innerhalb von zwei Monaten stieß auf großes Interesse. Siegbert Renner, Vorsitzender der Senioren Union Mittelrhein, konnte am 13. April 2019 nicht nur zahlreiche Gäste im gut besetzten kleinen Saal des Kultur- und Medienzentrums begrüßen, sondern auch drei Redner aus drei verschiedenen Generationen: den langjährigen Außenpolitiker Karl Lamers (83), den Europa-Abgeordneten Axel Voss (55) und den Vorsitzenden der Jungen Union Pulheim, Tim Ingenhaag (21). Das Thema lautete diesmal: „Europa: Unser Anker in einer Welt im Umbruch!“.

Karl Lamers, von 1990 bis 2002 außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, ließ schon zu Beginn seiner Ausführungen keine Zweifel an seiner Haltung zur europäischen Union aufkommen: „Entweder haben alle Europäer einig eine gemeinsame Zukunft, oder sie haben alle gemeinsam keine Zukunft!“

Weiterlesen

Frauen Union Pulheim mit neuer Vorsitzender

Die Frauen Union Pulheim hat am 04.04.2019 im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

Neue Vorsitzende ist Elisabeth Gendziorra aus Pulheim.

Ihr zur Seite stehen als Stellvertreterinnen Birgitt Baus aus Geyen und Birgit Maroske aus Brauweiler.

Die sieben Beisitzer sind Sigrid Hardt (Geyen), Angela Luicke (Pulheim), Margot Otten (Sinnersdorf), Ilona Rauschmeier (Sinnersdorf), Sonja Streiffels (Pulheim), Beate Wallraf (Pulheim) und als neues Mitglied Andrea Werner, ebenfalls Pulheim.

Als Gast war die Kreisvorsitzende der FU Rhein-Erft, Martina Engels-Bremer, eingeladen, die über die Arbeit der FU im Kreis berichtete.

Außerdem wurde Brigitta Schoregge, die selbst lange der FU Pulheim vorstand, als Ehrenvorsitzende gewählt.

Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahl

Am Montag, dem 1. April fand die Jahreshauptversammlung 2019, des CDU Stadtverbandes Pulheim, mit Vorstandswahl statt. Neben den notwendigen Berichten des Vorsitzenden, Werner Theisen, und des Schatzmeisters, Stefan Decker, über die abgelaufene Periode, berichteten Bürgermeister Frank Keppeler und Romina Plonsker, MdL, in Grußworten über Ihre Arbeit und Ihre Anliegen.

Der Kreisvorsitzende, Frank Rock, MdL, referierte engagiert über seine Aufgabe als Sprecher der Landtagsfraktion zur Bildungspolitik. Er stellte u. a. klar, dass die jahrelangen Versäumnisse von Rot/Grün nicht in einer Legislaturperiode aufzuarbeiten sind. Wir werden Frank Rock im Laufe des Jahres wieder einladen, damit er weiter über die Notwendigkeiten in der Bildungspolitik informieren kann.

Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis: Vorsitzender Werner Theisen, stellv. Vorsitzender Tim Ingenhaag, Geschäftsführer Bruno Herrmann, Schriftführer Rafael Kriege, Schatzmeister Stefan Decker, stellv. Schatzmeister Hermann Schmitz, Mitgliederbeauftragter Bernd Rolfes.

Weiterlesen

Warum ist wählen wichtig?

Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen die Bürger/innen der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. Die Europawahl 2019 findet in unruhigen Zeiten statt. Die wirtschaftlichen, finanziellen und sozialen Turbulenzen des letzten Jahrzehnts, die europäische Migrationsfrage, Auswirkungen neuer Technologien auf Gesellschaft, Arbeit und Sicherheitsfragen und der Austritt Großbritanniens aus der EU haben die Grundlagen der europäischen Integration erheblich erschüttert.
Wahlerfolge von EU-Systemkritik übenden Populisten – rechts wie links – zeigen, dass die Zeiten breiter politischer Mehrheiten für ein zukunftsorientiertes Europa vorbei sind. Das wird den europäischen Wahlkampf 2019 entscheidend beeinflussen.
Viel steht auf dem Spiel!

Wichtiger denn je wird sein, dass alle EU-Bürger/innen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Denn nur wer wählt, kann Einfluss nehmen. Nichtwählen führt zu Stimmenverlust und stärkt stattdessen die Anderen.

Die alle fünf Jahre stattfindende Europawahl dient der Legitimierung der Europäischen Union (EU). Besonders bei Europawahlen fällt es aber oftmals schwer, den direkten Bezug zum eigenen Alltag herzustellen, weil die Themen eben nicht nur Deutschland betreffen, sondern ganz Europa.

Weiterlesen

Ein Plädoyer für Europa

Das Thema „Europa“ hat wieder Zugkraft – dies konnten die Senioren Union und die Junge Union Pulheim bei ihrem jüngsten „Generationengespräch“ feststellen, das am 16. Februar 2019 im voll besetzten Schützenhaus stattfand.

Von einem „Schicksalsjahr für Europa“ sprach Siegbert Renner, Vorsitzender der Senioren Union Mittelrhein, in seiner Einführungsansprache. Bei der kommenden Europawahl müssten die Weichen gestellt werden, dass die Europäische Union ihr volles Potential zum Wohle der Menschen entfalten könne und nationale Egoismen zurückgedrängt würden.

Axel Voss, Mitglied des Europäischen Parlaments, benannte in seinen Ausführungen die großen Herausforderungen, die nur auf gemeinsamer europäischer Basis gemeistert werden könnten: die Außenpolitik, die eine einheitliche Antwort auf die Vormachtbestrebungen anderer Großmächte finden müsse; die Migrations- und Asylpolitik, für die sich nur auf europäischer Ebene tragfähige Lösungen umsetzen ließen; die Sicherheitspolitik, die sich mit international vernetztem Terror und grenzüberschreitender Kriminalität auseinandersetzen müsse; schließlich die Digitalisierung, die europäische Standards setzen müsse – um etwa autonomes Fahren auf allen Straßen des Kontinents möglich zu machen. Voss forderte die Teilnehmer auf, sich im Alltag für eine größere Wertschätzung der Demokratie einzusetzen und die europäische Idee offensiv zu verteidigen: „Die europäische Union ist unsere Option auf die Zukunft“.

Weiterlesen

Abgeordnetentag mit Dr. Georg Kippels, MdB

Auf Einladung des CDU-Stadtverbandes Pulheim war Bundestagsabgeordneter Dr. Georg Kippels am 23. Januar 2019 zum traditionellen Abgeordnetentag zu Gast. Die CDU-Pulheim führt regelmäßig mit den für Pulheim zuständigen Abgeordneten Besuchstage bei Pulheimer Unternehmen und Institutionen durch. Nach einem Gespräch bei Bürgermeister Frank Keppeler, bei dem es insbesondere um die finanzielle Unterstützung des Bundes für die Kommunen ging, stand ein Besuch bei der Pulheimer Flüchtlingshilfe, speziell beim „Arbeitskreis Arbeit“, im Pulheimer Caritas-Jugendzentrum Pogo an. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer schilderten Dr. Kippels und seinen Begleitern eindrucksvoll die verschiedenen Probleme aus der täglichen Arbeit der Flüchtlingshelfer. Der nächste Termin führte zum Elektrogroßhändler Schlegel in Pulheim-Brauweiler, der dort seinen Hauptsitz unterhält. Die Schlegel-Gruppe hat ca. 500 Mitarbeiter und 30 Standorte in Deutschland. Im Gespräch mit der Geschäftsführung konnten interessante Einblicke in die Problemstellungen eines mittelständischen Unternehmens gewonnen werden. Den Abschluss machte ein Besuch beim Knauber-Markt im Pulheimer Gewerbegebiet. Hier informierte die Geschäftsführung über die Arbeit des familiengeführten mittelständischen Einzelhandels-unternehmens.

Weiterlesen

Große Beteiligung beim Neujahrsempfang der Senioren Union Pulheim

An HermansDas Schützen-haus in Pulheim am Sportzentrum war fast zu klein für die Vielzahl der Gäste, die der Einladung der Senioren Union Pulheim gefolgt waren. Neben zahlreichen Pulheimer Bürgerinnen und Bürgern konnte der Vorsitzende, Siegbert Renner, prominente Gäste begrüßen. 

Die Präsidentin der europäischen Senioren Union, Prof. Dr. An Hermans, war begleitet vom Generalsekretär der Senioren Union, Guido Dumon, aus Belgien gekommen. Der Europaabgeordete Axel Voss aus Bonn war genau so Gast wie die ehemalige Familienministerin und stellv. Vorsitzende der BAGSO, Prof. Dr. Ursula Lehr. 

Die lokalen Vertreter wurden angeführt von Bürgermeister Frank Keppeler, dem Pulheimer Urgestein, Staatssekretär a.D. Dr. Bernhard Worms, dem Bundestagsabgeordneten Dr. Georg Kippels und der Landtagsabgeordneten Romina Plonsker. Zahlreiche Vertreter der CDU-Fraktionen aus dem Stadtrat und dem Kreistag gaben der Senioren Union die Ehre.

Alle Gäste, voran die Präsidentin der europäischen Senioren Union, Prof. Dr. An Hermans, stellten in Ihren Grußworten den Status und die Entwicklung der europäischen Union in den Mittelpunkt. 70 Jahre Frieden, eine gute wirtschaftliche Entwicklung, die Möglichkeit den anderen großen wirtschaftlichen Machtblöcken USA und China auf Augenhöhe gegenüber zu treten, die Verpflichtungen sich um den Weltfrieden zu sorgen, machen eine weitere gute Entwicklung der EU unverzichtbar.

Weiterlesen