CDU Fraktion und Bündnis 90/Die Grünen bedauern Weggang der Kammeroper

Die Stadtratsfraktionen der CDU Pulheim und Bündnis 90/Die Grünen sind seit vielen Jahren froh über die Existenz der Kammeroper in Pulheim als Bereicherung des Kulturangebotes in unserer Stadt. Wir schätzen das Angebot an Inszenierungen und Theaterkursen für unsere Bürgerinnen und Bürger und deren Angebote an die Schulen und Kindergärten in der Stadt.

Ende des vergangenen Jahres 2018 stellte die Kammeroper einen Förderantrag, mit dem sich die CDU Pulheim und Bündnis90/Die Grünen sehr intensiv auseinandergesetzt haben. Dem Wunsch nach Förderung haben wir im Haushalt 2019/20 mit je 1.000,00 € Rechnung getragen. Ähnlich der Förderung vieler unserer in der Stadt sehr aktiven Vereine.

Es wurde damals von der Kammeroper dargestellt, dass es einen Zusammenhang zwischen der Gewährung von öffentlichen Fördermitteln durch Bund und Land und einer städtischen Förderung gäbe. Sowohl durch die Verwaltung als auch durch eigene Recherchen konnte diese Aussage nicht bestätigt werden.  Leider wurde auch von der Kammeroper oder Anderen dieser Zusammenhang zu keinem Zeitpunkt belegt.

Weiterlesen

Die CDU Fraktion unterstützt die Initiative zur Verschwenkung der Ultranetleitungt

Einstimmig beschloss die CDU Fraktion die, von Bürgermeister Frank Keppeler vorgelegte, Resolution zur Verschwenkung der Ultranet-Höchstspannungsleitung des Stromleitungsunternehmens Amprion im Bereich der Ortslage Geyen zu unterstützen.
In der Resolution fordert die Stadt Pulheim, dass die vom Stromleitungsunternehmen Amprion geplante „Ultranet“-Höchstspannungsfreileitung im Bereich nordöstlich von Geyen entsprechend dem Vorschlag der „PULHEIMER BÜRGERINITIATIVE GEGEN ULTRANET – PBU“ umgeplant / „verschwenkt“ werden, um so die betroffenen Geyener Grundstückseigentümer und Anwohner zu entlasten.
Dabei soll die durch die diesjährige Novelle des Netzausbaubeschleunigungsgesetzes (NABEG) rechtlich ermöglichte „Mitnahme“ bereits bestehender Leitungen unbedingt vorgenommen werden.

Weiterlesen

Die CDU Pulheim wählte ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl

Am Samstagmorgen, 30.11.2019, trafen sich die Mitglieder der CDU Pulheim im Ratssaal zur Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2020. Zu den knapp hundert anwesenden Mitgliedern und Gästen zählten Bürgermeister Frank Keppeler, der Bundestagsabgeordnete Dr. Georg Kippels sowie die Landtags-abgeordnete Romina Plonsker und der Kreisvorsitzende und MdL Frank Rock. 

In der von Kreisgeschäftsführer, Sebastian Köpp, geleiteten Versammlung wurden die Bewerber für die Wahlkreise, die Koppelkandidaten und die Reserveliste in drei Durchgängen gewählt. Auf die stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Rehmann auf Listenplatz 1, folgt Werner Theisen, der Parteivorsitzende, auf Listenplatz 2. Die Kandidaten für die einzelnen Stadtteile wurden nach einem D’Hondtschen Verteiler auf die Listenplätze 3 bis 50 verteilt. Mit der Zusammensetzung der gewählten Kandidaten macht die CDU Pulheim ein gutes Personalangebot für die Kommunalwahl 2020 an die Bürgerinnen und Bürger von Pulheim.  

Weiterlesen

Generationengespräch - Demokratie stark machen!

„Für eine starke Demokratie“ - das Thema des jüngsten Generationen-gesprächs hätte kaum aktueller sein können. Und so folgten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der Einla-dung von Senioren Union und Junger Union und kamen am 19. Oktober 2019 ins Pulheimer Kultur- und Medienzentrum.

„Das Erfolgsmodell „Volkspartei“ schwächelt“, stellte Siegbert Renner, Vorsitzender der Senioren Union Mittelrhein, in seiner Begrüßungsan-sprache fest. Er verwies auf die Tendenz zu Radikalisierung und gesellschaftlicher Spaltung, die im Lager der Rechtspopulisten – aber nicht nur dort – ganz bewusst angeheizt werde.

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul setzte sich in seinem Vortrag mit der Frage auseinander: „Bewährungsprobe für die Demokratie: Haben die Bürger das Vertrauen in den Staat verloren?“ Tatsächlich könne man eine zunehmende Distanz vieler Bürger gegenüber dem demokratischen Staat beobachten. Hier sei es zum einen wichtig, die Regeln des Rechtsstaates durchzusetzen: „Keiner hat das Recht, Gewalt anzuwenden!“ Zum anderen empfahl Reul den politisch Verant-wortlichen, ihre Verhaltensweisen gründlich zu überdenken.

Weiterlesen

Veranstaltung der Frauen Union Pulheim und der Jungen Union Pulheim "Mehr Mobilität - weniger Verkehr"

Die Frauen Union und die Junge Union laden sehr herzlich zu einem gemeinsamen Diskussionsabend zum Thema

"Mehr Mobilität – weniger Verkehr"

Freitag, 15.11.2019, ab 19:00 Uhr

Brauhaus Malzmühle im historischen Rathaus

Raum 1. Obergeschoss

Venloer Straße 112, 50259 Pulheim, ein.

Wie bewegen sich die Pulheimer in ihrer Region und was sind die Erwartungen für die Zukunft? Wie erreichen wir eine Verkehrsentlastung in den einzelnen Ortschaften? Welche alternativen Verkehrsmittel sind alltagstauglich?

Diese und viele andere Aspekte diskutieren wir mit:

Klaus Voussem, MdL CDU und Verkehrspolitischer Sprecher

Martin Höschen, Technischer Beigeordneter der Stadt Pulheim

Marcus Rüttgers, Mitglied der Jungen Union Pulheim

Weiterlesen

Festakt zum Tag der Deutschen Einheit in der Abtei Brauweiler

„Das tritt… nach meiner Kenntnis ist das sofort. Unverzüglich…“

Mit diesen geschichtsträchtigen Worten des Günter Schabowski eröffnete Frank Boss, MdL, seine Festrede am 3. Oktober im Kaisersaal der Abtei Brauweiler. Seit 29 Jahren laden die CDU Ortsverbände Brauweiler und Pulheim zum Tag der Deutschen Einheit zu einer Gedenkstunde in die Abtei ein. Auch in diesem Jahr, 30 Jahre nach der Öffnung der Mauer und 29 Jahre nach der Wiedervereinigung unseres Vaterlandes, waren viele Bürgerinnen und Bürger der Einladung gefolgt.

20191003 PlenumFrank Boss begann seine Rede mit der Bemerkung: „Dieser berühmte Satz von Günter Schabowski sollte – wie wir heute wissen – das Ende der damaligen DDR einläuten. Was während der Pressekonferenz fast wie ein Slapstick wirkte – hatte nicht nur Auswirkung auf die zukünftige Geschichte unseres Landes, sondern auf ganz Europa."

Für 16 Millionen DDR-Bürger sollte sich noch in der Nacht das komplette Leben ändern. Das ist nun 30 Jahre her. Im kommenden Jahr jährt sich dann zum 30sten Male die Deutsche Einheit.

Weiterlesen

Generationengespräch am 19. Oktober 2019

Senioren Union und Junge Union der CDU Pulheim laden sehr herzlich zum nächsten Generationengespräch ein.

Am 19. Oktober 2019, um 10:30 Uhr, im Kultur- und Medienzentrum

Kleiner Saal, Steinstraße 15, 50259 Pulheim

Zum Thema "Für eine starke Demokratie" konnten die Veranstalter wieder namhafte Referenten gewinnen. Der Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul, und der Vorsitzende der Jungen Union Nordrhein-Westfalen, Florian Braun, MdL, werden jeweils aus Ihrer Sicht zum Thema referieren. Beide Herren werden nach ihren Impulsreferaten noch zu einem Podiumsgespräch und zur Diskussion mit dem Plenum zur Verfügung stehen.

Die Veranstalter erwarten interessante Vorträge aus der Sicht zweier Generationen und aus der Sicht von politischen Menschen mit unterschiedlichen Aufgaben.

Den genauen Ablauf der Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Einladung, die Sie hier ansehen oder herunterladen können.

pdfGenerationengespräch_20191019.pdf