Neujahrsenpfang der Senioren Union Pulheim

Siegbert Renner, der Vorsitzende der Senioren Union Pulheim, lädt herzlich zum Neujahrsempfang 2019 ein.

Am 5. Jan. 2019 uzm 11:00 Uhr

ins Schützenhaus der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Pulheim

Am Sportzentrum 24

Gemeinsam mit voraussichtlich folgenden Gästen
 
An Hermans, Präsidentin der Europäischen Senioren-Union
Frank Keppeler. Bürgermeister der Stadt Pulheim
Dr. Georg Kippels MdB, Bundestagsabgeordneter für den Rhein-Erft-Kreis
Prof. Dr. Dr. Ursula Lehr, ehemalige Familienministerin
Romina Plonsker MdL, Landtagsabgeordnete der CDU Rhein-Erft,
Axel Voss MdEP, Europaabgeordneter und Vorsitzender der CDU Mittelrhein
Dr. Bernhard Worms, Staatssekretär a.D. und ehemaliger Präsident der Europäischen Senioren Union
 
freut sich die Senioren Union Pulheim, viele Gäste im neuen Jahr zu interessanten Gesprächen zu begrüßen.
Außerdem stellt die Senioren Union Pulheim ihr Jahresprogramm 2019 vor.

Mit großer Mehrheit hat der Rat den Doppelhaushalt 2019/2020 auf den Weg gebracht.

Die Stadt Pulheim gestaltet Zukunft! Investitionen für Bildung sind der Schwerpunkt im Doppelhaushalt 2019/2020! Steuern werden gesenkt – Hohe Investitionen in Bildungslandschaft und Infrastruktur. CDU, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Bürgerverein Pulheim stimmten für die Haushaltssatzung.

Mit dem Dank an die Verwaltung und der Feststellung: "Es ist erfreulich und spricht für die hohe Disziplin in der Verwaltung, dass der Plan wiederum so rechtzeitig vorliegt, dass wir im Januar schon mit einem genehmigten Haushalt rechnen können. Das ist eine gute Tradition in dieser Stadt und zeigt die Kompetenz und die Zuverlässigkeit, mit der hier gearbeitet wird. Als Fazit heißt das, diese Stadt ist gut verwaltet." begann der Fraktionsvorsitzende der CDU, Werner Theisen, seine Rede zur Verabschiedung des Haushaltes.

pdfDen gesamten Vortrag finden Sie hier.

Weiterlesen

Zukunft der Pflege im ländlichen Raum

Am 4. Dez. hatte der Bundestagsabgeordnete Dr. Georg Kippels, MdB, den Vorsitzenden des Gesundheitsausschuss im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, MdB, im Kultur- und Medienzentrum in Pulheim zu einer Vortrags und Diskussionsveranstaltung zu Gast..

Thema war die Zukunft der Pflege im ländlichen Raum. Mit auf dem Podium sassen Dr. Nettersheim, Gesundheitsdezernent des Rhein-Erft-Kreises, Fotini Hohn, die Einrichrungsleiterin des Johanniter-Stift in Brauweiler und Dr. Matthias Schlochtermeier, Vorstandsmitglied der Ärztekammer Nordrhein und der Kassenärztlichen Vereinigung Rhein Erft.

Der Bedarf an Pflege und Plätzen steigt auch im Rhein Erft Kreis stetig und muss durch eine gute Planung und rechtzeitige Beratung gesteuert werden. Eine frühzeitige Beschäftigung mit der Frage und auch eine Einbindung der Angehörigen ist dabei sinnvoll. Die Gewinnung von Personal wird eine der Herausforderungen sein. Die Chancen der Digitalisierung sind noch nicht überall bekannt und bewusst und es existieren noch viele Vorbehalte.

Weiterlesen

Der schienengebundene Nahverkehr muss zuverlässiger werden

Mit einem dringenden Appell, sich für die Zuverlässigkeit des schienengebundenen Nahverkehrs in der Region einzusetzen, hat sich die CDU-Fraktion Pulheim an den Bürgermeister und die politischen Vertreter der Region gewandt.

Täglich gibt es Klagen von Bürgerinnen und Bürgern, die Verspätungen zwischen 15 und 45 Minuten, der drei Regionalbahnen in Folge, auf der Linie nach Köln zwischen 7:00 und 8:00 Uhr reklamieren.

Weiterlesen

Pflege im ländlichen Raum - Erwin Rüddel MdB kommt nach Pulheim

Herzlich Einladung für Dienstag, den 4. Dezember, 17:00 Uhr, ins Kultur- und Medienzentrum, Pulheim - Kleiner Saal.

Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages, Erwin Rüddel MdB, kommt nach Pulheim. Im Rahmen der Zukunftsperspektive der CDU Rhein-Erft hält er einen Impulsvortrag zur "Pflegelandschaft der Zukunft - Pflege im ländlichen Raum". Anschließend diskutiert Gastgeber Dr. Georg Kippels MdB mit ihm, Kreisdezernent Dr. Christian Nettersheim, Hausarzt Dr. Matthias Schlochtermeier und Einrichtungsleiterin Fotini Hohn.
Eintritt frei. Wir freuen uns auf interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Generationengespräch: Bildung schafft Lebenschancen

Gut besucht war die jüngste Veranstaltung im Rahmen der „Pulheimer Generationengespräche“ am 27. Oktober 2018 im Kultur- und Medienzentrum. Die Senioren Union hatte gemeinsam mit der Jungen Union zu einem der zentralen Themen unserer Zeit eingeladen: „Bildung schafft Lebenschancen“. Siegbert Renner, Vorsitzender der Senioren Union, wies in seiner Begrüßungsansprache darauf hin, dass Lernen eine lebenslange Herausforderung sei und dass es darauf ankomme, für jedes Alter Lernangebote von hoher Qualität bereitzustellen. Drei Bildungs-Experten erläuterten anschließend, worauf es aus ihrer Sicht bei einem hochwertigen Bildungsangebot ankommt.

Den Anfang machte Rüdiger Scholz MdL, Mitglied im Schul- und Bildungsausschuss des Landtages, mit einem Überblick über die bildungspolitischen Akzente der Landesregierung. Zum seit Jahren strittigen Thema G8/G9 verwies Scholz auf die Leitentscheidung zu G9, nach der ab dem Schuljahr 2019/2020 das Abitur grundsätzlich wieder nach 9 Jahren erreicht werden soll.

Weiterlesen

Benefizveranstaltung mit Rekordergebnis

Zu ihrer 22. Benefizveranstaltung zugunsten des Pulheimer Hospizvereins hatte die Senioren Union Pulheim für den 14. Oktober 2018 eingeladen. Noch nie war der Pfarrsaal von St. Kosmas und Damian so voll besetzt wie diesmal: Mehr als 250 Besucherinnen und Besucher konnte Vorsitzender Siegbert Renner trotz zahlreicher anderer Veranstaltungsangebote in Pulheim begrüßen.
Und noch nie kam so viel Geld für den guten Zweck zusammen: Über 2.100 Euro spendeten die Teilnehmer für die Arbeit des Hospizvereins.
Zur Unterhaltung ihrer Gäste hatten Siegbert Renner und sein Team von der Senioren Union neben Kaffee und Kuchen ein reichhaltiges Programm vorbereitet: So erfreute das Akkordeonorchester Sinnersdorf unter der Leitung von Ekkehard Bleck die Zuhörer mit seinem großen Repertoire und seiner musikalischen Qualität.

Weiterlesen