Pulheim – Zukunft durch eine solide Finanzpolitik 

Alle Kommunen in unserem Land haben einen stetig steigenden Finanzbedarf, um eine Fülle von freiwilligen- und Pflichtaufgaben abzudecken. 

Durch die gute Haushaltslage in den letzten Jahren, konnten in Pulheim wichtige Maßnahmen bereits umgesetzt werden. Im Haushaltsplan 2020 und in der Finanzplanung für die Folgejahre haben wir große Investitionen, vor allem in die Verbesserung der Schulen, eingeplant. 

Dabei werden wir die selbstgesetzte, verpflichtende Schuldenbremse einhalten und die Stadt in den nächsten Jahren ohne Neuverschuldungen finanzieren. Wir wollen die uns nachfolgenden Generationen nicht mit unseren Schulden belasten.

Der Schuldenabbau wird im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten fortgesetzt. Damit stehen wir für nachhaltiges Handeln im Sinne aller Generationen.

Die gute Finanzpolitik hat es ermöglicht, die Grundsteuer A und B, sowie die Gewerbesteuer zu senken. Damit entlasten wir alle Bürgerinnen und Bürger, sowohl als Eigentümer von Grundstücken und Immobilien, als auch als Mieter und alle Gewerbetreibenden. Die seit Jahren stabil gehaltenen Gebühren für die städtischen Dienstleistungen helfen allen Einwohnern ihre Ausgaben sicher zu planen.