Beratungen zum Haushalt 2021

Entgegen der ständigen Praxis, den Haushalt für das Folgejahr im Dezember zu beschließen, sind wir dieses Jahr etwas später dran. Das ist der Lage der Pandemie geschuldet, dem Starttermin der Ratsperiode erst am 1. November und der schwierigen finanziellen Situation auf Grund der Auswirkungen von COVID-19.

Damit die Verwaltung arbeiten kann und die wichtigen Projekte gestartet werden können, soll der Haushalt aber möglichst früh im Jahr 2021 beschlossen werden. Darauf ist die CDU-Fraktion eingestellt und wird ihre Beratungen am 15/16. Januar durchführen.

Zur Vorbereitung erbitten wir die Mitwirkung aller Bürgerinnen und Bürger durch Vorschläge für Einsparungen, Erhöhungen von Ansätzen und für zusätzliche Projekte.

Wie der Entwurf heute aussieht, wie die geplanten Jahresergebnisse sind und was an Projekten vorgesehen ist, finden Sie unter diesem Link.

Bitte richten Sie Anregungen und Vorschläge an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 18. Jan. 2021 werden wir um 20:00 Uhr in einer Videokonferenz über die Ergebnisse der Beratungen der CDU-Fraktion informieren. Übern den hier abgelegten Link können Sie sich über Ihren Browser einwählen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.