Aktuelle Meldungen

Zeit der Krisen - Zeit der Herausforderungen

08. August 2022

Liebe Pulheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ja, wir wagen es, uns noch in diesem Monat den weitreichenden Themen der welt-, europa- und deutschlandweiten politischen Diskussion zu stellen!

Es ist der Themenbereich, der in seinen umfassenden Auswirkungen jeden Mitbürger, auch in Pulheim, belasten kann und zunehmend belasten wird.

Unter dem Thema:

„Zeit der Krisen – Zeit der Herausforderungen

Christdemokratische Perspektiven vor dem Hintergrund des Klimawandels, der Energiekrise, dem Ukraine-Krieg, der Inflation und weiterer Herausforderungen der 2020er Jahre.“ wollen wir mit jedem Besucher ins Gespräch kommen, das durch ein einleitendes Impuls-Referat und eine anschließende Diskussionsrunde vorbereitet wird.

Die Veranstalter Senioren Union, Junge Union, Frauen-Union und CDA Pulheim – laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, am 20. August 2022 um 10:30 Uhr in den „Kleinen Saal“ im Kultur- und Medienzentrum zu kommen, um sich aus erster Hand zu informieren und sich an der Diskussion zu beteiligen.

Ortsvorsteher Herrmann Schmitz und Landtagsabgeordnete Romina Plonsker inspizieren unzureichende Situation rund um die Umkleidekabinen am Abteisportpark

30. Juni 2022

Hoher Besuch im Abtei-Sportpark, der sportlichen Heimat von Grün-Weiß Brauweiler. Dort, wo neben den Fußballern auch die Schüler und Schülerinnen der vier Brauweiler Schulen ihren Schulsport betreiben, nahm sich die im Mai gewählte Landtagsabgeordnete Romina Plonsker (CDU) Zeit für eine Stippvisite. Die 33-Jährige überzeugte sich auf Einladung der grün-weißen Fußballer vor Ort von der mangelhaften Umkleidesituation rund um die Bezirkssportanlage an der Brauweiler Donatusstraße.

Herzlichen Glückwunsch, Hendrik Wüst!

29. Juni 2022

CDU Brauweiler und Landtagsabgeordnete Romina Plonsker freuen sich über die Wahl des Ministerpräsidenten

„Herzlichen Glückwunsch, Hendrik Wüst. Das Ergebnis seiner Wahl zum Ministerpräsidenten ist ein starker Vertrauensbeweis für unseren alten und neuen Ministerpräsidenten“, freut sich Romina Plonsker. Dies bildet eine gute Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Regierungsfraktionen von CDU und Grünen im Düsseldorfer Landtag.

Koalitionsvereinbarung: Eine klare Perspektive!

23. Juni 2022

Das heute vorgestellte Ergebnis der dreiwöchigen Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und Grünen im Düsseldorfer Landtag zeigt eine klare Perspektive auf, was wir für die Menschen zwischen Rhein, Erft, Weser und Lippe in den kommenden fünf Jahren erreichen wollen. Darüber hinaus ist es eine gute Grundlage für eine effektive wie vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen CDU und Grünen.

Der Ausbau der Inneren Sicherheit, wie wir ihn unter unserem Innenminister Herbert Reul in den vergangenen fünf Jahren erfolgreich vorangetrieben haben, bildet auch in den kommenden fünf Jahren einen Schwerpunkt. In den Schulen wollen wir das Engagement multiprofessioneller Teams, der Schulsozialarbeiter und der Schulassistenten weiter ausbauen sowie die Zahl der Lehrerinnen und Lehrer deutlich erhöhen. Und über allem steht das so wichtige Thema für unsere Region und die Zukunft unseres Landes: Der Umbau Nordrhein-Westfalens zu einem klimafreundlichen Industrieland. Das Gelingen der Transformation mit sicherer und klimaneutraler Energieversorgung sowie guten Arbeitsplätzen ist eine der größten Herausforderungen – für unsere Generation und für die Region, die ich im Landtag Nordrhein-Westfalens vertreten darf.

Es war mir eine große Ehre, diese verantwortungsvolle Aufgabe in meiner Funktion begleiten zu dürfen. Ich bin zuversichtlich, dass uns ein generationenübergreifender Aufbruch in Nordrhein-Westfalen mit der neuen Landesregierung gelingen wird! Packen wir es an! Romina Plonsker, MdL.

Den kompletten Vertragsentwurf finden Sie angehängt. 

Die Abtei bald als Briefmarke?

10. Juni 2022

Im Jahr 2024 feiert die Abtei Brauweiler ihr 1000-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass haben wir uns an das Bundesministerium der Finanzen gewandt und angeregt, eine Sonderbriefmarke mit dem Abbild der Abtei drucken zu lassen.

Jedes Jahr lässt das Bundesministerium der Finanzen Sonderbriefmarken drucken. Voraussetzung ist, dass ein Thema besondere Relevanz hat. Die Abtei ist eines der Wahrzeichen unserer Region mit regionaler und bundesweiter Bedeutung (nähere Infos finden Sie auf der Homepage des LVR-Kulturzentruns der Abtei Brauweiler). Sie hat eine enorme Strahlkraft für das Umland und auch für den Tourismus in unserer Region.

Das Bundesministerium der Finanzen hat bereits reagiert. Es teilte mit, dass unser Vorschlag in die Programmvorschlagsliste für das Jahr 2024 aufgenommen worden sei.

CDU-Abgeordnete Romina Plonsker aus Pulheim im Landtag verpflichtet

03. Juni 2022

Romina Plonsker: „Es ist mir eine Freude und eine Ehre, für die Menschen des Rhein-Erft-Kreises im Landtag zu sitzen.“

Am Mittwoch (1. Juni) fand die konstituierende Sitzung des Landtags Nordrhein-Westfalen statt. Mit dabei: die CDU-Abgeordnete Romina Plonsker.

Die Christdemokratin wurde mit deutlichem Vorsprung direkt in den Landtag gewählt: „Die Wahl als Direkt-Kandidatin ist ein enormer Vertrauensbeweis, da so die Wahl mit einem persönlich verbunden ist. Dies bedeutet mir viel und ich bin den vielen Wählerinnen und Wählern sehr dankbar. Es ist mir eine Freude und eine Ehre, für die Menschen des Rhein-Erft-Kreises im Landtag zu sitzen.“

Romina Plonsker ist Mitglied der CDU-Fraktion, mit 76 Abgeordneten bzw. 39 Prozent der Sitze die größte Fraktion im Landtag. Insgesamt besteht der Landtag aus 195 Abgeordneten.

Herzlichen Glückwunsch zu einem hervorragenden Ergebnis

16. Mai 2022

Die Wählerinnen und Wähler haben sehr deutlich entschieden, wem sie die Führung unseres Landes weiterhin anvertrauen wollen: Hendrik Wüst und der CDU. 

Wir haben einen klaren Wahlsieg errungen und unser sehr gutes Ergebnis von 2017 noch einmal deutlich verbessert.

Der Abstand auf die SPD ist auf über acht Punkte gewachsen. Die Menschen haben uns ihr Vertrauen ausgesprochen und deutlich gemacht, dass Hendrik Wüst Ministerpräsident bleiben soll. Die Menschen haben eine Politik gewählt, die für Sicherheit, krisensichere Arbeitsplätze und gute Bildung steht. Sie haben Hendrik Wüst gewählt.

In unserer Region, im Wahlkreis 5 mit den Städten Elsdorf, Bedburg, Bergheim und Pulheim, hat Romina Plonsker mit fast 45 Prozent der Erststimmen ihr gutes Ergebnis von 2017 noch einmal verbessern können. Die Belohnung für gute 5 Jahre Arbeit im Parlament, die ständige Präsenz im Wahlkreis und das Kümmern um die Belange der Bürgerinnen und Bürger in den von Ihr vertretenen Städten.

Glück Auf für weitere 5 Jahre Arbeit im Landtag Nordrhein-Westfalen.

Land fördert Sportstätten im Rhein-Erft-Kreis mit über 100.000 Euro – Gute Nachrichten für den TTC Grün-Weiß Brauweiler

12. Mai 2022

Mit dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ hat die NRW-Koalition das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat – Gesamtvolumen: 300 Millionen Euro. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können.

Konkret profitiert der TTC Grün-Weiß Brauweiler 1948 e. V. mit 10.000 Euro.

CDU Brauweiler wählt neuen Vorstand

25. März 2022

Am vergangenen Donnerstag hat die CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf in den Räumen der Abtei Brauweiler einen neuen Vorstand gewählt. Zum neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Tim Ingenhaag gewählt. Er betonte, dass er sich sehr über die Wahl und die kommenden zwei Jahre mit dem neuen Ortsvorstand freue. Als seine Stellvertreter wurden Birgit Maroske und Gereon Gödderz wiedergewählt. Dirk Meier wurde als Mitgliederbeauftragter wiedergewählt. Schriftführer ist erneut André Ingenhaag.

Sturm entwurzelt Maulbeerbaum

20. Februar 2022

Die CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf trauert um den Maulbeerbaum. Er ist dem Sturm Zeynep am 18. Februar zum Opfer gefallen. Zum Glück ist es nicht der 1000 Jahre alte Baum im Abtei-Park, sondern der, der in der Mitte des Kreisverkehrsplatzes an der Brauweilerstraße stand. Dieser Baum ist von der CDU vor zehn Jahren angeschafft, bezahlt und gepflanzt worden. Somit hätte Brauweiler über zwei Maulbeerbäume im öffentlichem Raum verfügt. Nun hat der Sturm ihn umgeworfen, und er musste entfernt werden.

Nach oben