Fachtagung der Senioren Union und der Jungen Union im Rahmen der „Pulheimer Generationengespräche“

Herzliche Einladung zum 10. September, 10:00 Uhr, ins Schützenhaus Pulheim.

Das Ziel ist klar: Pulheim soll auch in Zukunft eine lebenswerte Stadt bleiben – und zwar für alle Generationen. Wie jedoch lässt sich dieses Ziel angesichts neuer Herausforderungen erreichen?

Da ist zum einen der wachsende Anteil älterer Bürgerinnen und Bürger. Für sie spielen Themen wie selbstbestimmtes Wohnen im Alter, barrierefreie Fußwege mit Ruhemöglichkeiten, neue Aufenthalts- und Kommunikationsräume, ein angepasster Bus- und Bahnverkehr und eine gut erreichbare Nahversorgung eine immer wichtigere Rolle.

Weiterlesen

Mauerbau als steingewordenes Symbol der Freiheitsunterdrückung

Zum Jahrestag des Mauerbaus am 13. August 1961 erklärt der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Dr. Peter Tauber:

Der 13. August 1961 war einer der schmerzvollsten Tage der deutschen Nachkriegsgeschichte. Mit dem Bau der Mauer schuf die damalige SED-Führung ein steingewordenes Symbol der Freiheitsunterdrückung. Für Millionen Menschen stellt dieser Tag eine Zäsur ihres Lebens dar: Familien und Freunde wurden von einem auf den anderen Tag auseinandergerissen, Menschen eingesperrt, und Viele mussten ihren Versuch zu fliehen mit dem Leben bezahlen. Bis zum Mauerfall 1989 sind allein an der Berliner Mauer mindestens 136 Tote zu beklagen, an der gesamten innerdeutschen Grenze mehrere hundert Tote. Die CDU Deutschlands gedenkt dieser Opfer, ihrer Familien und Freunde.

Weiterlesen

Georg Kippels MdB in Pulheim

Auf Einladung der CDU-Pulheim war Dr. Georg Kippels, direktgewählter Bundestagsabgeordneter für den Rhein-Erft-Kreis, am 13. Juli zu Gast in Pulheim. Das Tagesprogramm begann bereits um 8:30 Uhr bei der Firma Amprion in Brauweiler. Amprion betreibt einen Großteil des westdeutschen Stromnetzes und ist für die Überwachung des gesamten nordeuropäischen Stromnetzes verantwortlich. Die herausragende Bedeutung des Standortes Brauweiler für die gesamteuropäische Stromversorgung hat sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel bereits vor Ort gewürdigt.

Weiterlesen

Europa muss sich nicht neu erfinden

Der geltende Lissabon-Vertrag lässt genug Raum für das, was wir dringend brauchen: eine engere Zusammenarbeit in der Außen- und Sicherheitspolitik, einen besseren Grenzschutz und eine gemeinsame Asylpolitik, sagt Volker Kauder nach dem Referendum im Vereinigten Königreich über einen Verbleib in der EU. Bei allen Schwierigkeiten: Ein neuer EU-Vertrag sei nicht nötig, ist er überzeugt.

Die Europäische Union steht am Scheideweg. Der Entschluss der Briten, die EU zu verlassen, ist ein historischer Einschnitt mit einer Fülle von Konsequenzen, die wir noch gar nicht vollständig überblicken können.

Weiterlesen

banner-pulheim 440x270

banner-ratsinfo 440x270

banner-cdunrw 440x270

banner-cdu 440x270